Aufzüge

Die Leistungsfähigkeit eines Gebäudes und die Flexibilität von dessen Nutzungsmöglichkeiten werden bestimmt durch die interne Verkehrsinfrastruktur sowie die Schnittstellen nach außen. Wir ermitteln anhand spezieller Simulationsprogramme eine wirtschaftlich orientierte Anordnung, Anzahl und Ausführung der Aufzüge für Ihre spezifische Nutzungssituation. Unser Ziel dabei ist ein gut funktionierendes Gebäude.

Aufzüge müssen in öffentlich zugänglichen Gebäuden  in Bezug auf Fahrkorbgröße und Bedienung so geplant werden, dass sie von Personen mit den unterschiedlichsten Handicaps benutzt werden können.

Feuerwehraufzüge müssen in Europa der EN 81‑72 entsprechen. Da Feuer jedoch in allen Ländern und Städten unterschiedlich zu sein scheint, sind die Anforderungen an Feuerwehraufzüge überall anders. Wir sorgen dafür, dass Feuerwehraufzüge auch den Anforderungen der örtlichen Brandbehörden entsprechen.

Detaillierte und firmenunabhängige Planung, Ausschreibung und Qualitätsüberwachung gewährleistet die gewünschte Qualität.

Verkehrsberechnung

Grundlage einer Verkehrsberechnung ist die Gesamtpersonenzahl sowie der Anteil der Personen, die innerhalb einer bestimmten Zeit transportiert werden müssen.

Bei unseren Verkehrsberechnungen wird die notwendige Anzahl von Aufzügen, die Geschwindigkeit der Anlagen und die Größe der Fahrkörbe ermittelt. Unsere Aufgabe als Planer ist es, mit möglichst wenigen, hochwertigen Aufzügen einen guten Aufzugsservice mit wenig Platzverbrauch sicherzustellen.

Drei wichtige Kriterien für die Auslegung von Personenaufzügen sind:

  • kurze Wartezeiten
  • möglichst wenig Zwischenstopps bis zum Erreichen der Zielhaltestelle und
  • genügend Platz im Fahrkorb, ohne in direkten Kontakt mit den Mitfahrenden zu kommen

So bauen wir eine Verkehrsberechnung auf

Weitere Leistungsbereiche >>>

Unsere Leistungen für Aufzüge:

  • Entwicklung und Optimierung von Aufzugskonzepten
  • Verkehrsberechnungen mit Darstellung von Alternativen
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Angebotsprüfung und Bewertung der Angebote
  • Auftragsverhandlungen oder Teilnahme an Auftragsverhandlungen
  • Mitwirkung bei der Vergabe und Erstellung eines paraphierten Auftrags-LV‘s
  • Prüfung der Ausführungsunterlagen des Herstellers
  • Bauüberwachung zur Qualitätssicherung
  • Prüfung der Leistungen in Bezug auf Vertragserfüllung

Zusätzliche Leistungen für Aufzüge in bestehenden Gebäuden:

  • Begutachtung vor Ort und Dokumentation der Ergebnisse
  • Überprüfung des Wartungszustands und der Wartungsverträge
  • Aussage zu erforderlichen Sanierungen oder Modernisierungen
  • Vergleich von Modernisierung und Erneuerung mit Auswirkung auf die Unterhaltskosten
  • Verwaltung von Aufzugsanlagen (Facility Management)

Weitere Leistungsbereiche >>>