Mitarbeit in Gremien und Normenausschüssen

Hans M. Jappsen

  • Mitglied seit 1965 im Verein Deutscher Ingenieure VDI,
    Mitarbeit bei der Erstellung folgender VDI-Richtlinien:
    • VDI 4707‑1 Aufzüge Energieeffizienz
    • VDI 6013 Aufzüge, Fahrtreppen, Fahrsteige Informationsaustausch
    • VDI 6017 Steuerungen für den Brandfall
    • VDI 2566 Schallschutz bei Aufzugsanlagen, ersetzt durch DIN 8989
  • Gründungsmitglied (1980) der Kammer der Beratenden Ingenieure in Rheinland-Pfalz (heute: Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz)
  • Mitglied im DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM) seit 1975, Arbeitsausschuss Aufzüge
  • Mitglied im CEN‑TC10‑WG6 (Comité Européen de Normalisation,
    Europäisches Komitee für Normung, Technical Committee 10, Working Group 6)
    insbesondere bei der Überarbeitung der EN 81‑72 Feuerwehraufzüge
  • langjähriges Mitglied der International Organization for Standardization ISO/TC 178 WG 6 und
    derzeit im Subcomittee SC5, „Lifts  – Passenger lifts to be installed in office buildings, hotels and residential buildings  – Part 6: Planning and selection“
  • bis Februar 2017 Mitglied im DAFA, Deutscher Ausschuss für Aufzüge und wurde dann durch seinen Mitgesellschafter Frank Fink abgelöst.

Hans M. Jappsen und Frank Fink sind beide Mitglied im VBI, dem Verband Beratender Ingenieure.