Wir betrachten das gesamte Gebäude als logistische Einheit aus vertikalen und horizontalen Verbindungswegen, die es wie Verkehrsadern durchziehen und eine entsprechende Infrastruktur ermöglichen.

Die Planung von Aufzügen, Fahrtreppen und Förderanlagen muss dabei individuell auf die Nutzung durch den Personen- und Güterverkehr im jeweiligen Tagesablauf abgestimmt werden.

"Vertikale & horizontale Verkehrsadern!"‎

deutsch

english

espagnol

français